… Ihre Brücke zur Welt!

Theater in italienischer Sprache

Il rilegatore Wanninger ed altre storie – Ridiamo con Karl Valentin Gasteig München 15. April 2018 19:31 Uhr | Black Box


Kabarett mit Texten von Karl Valentin
Textübersetzung: Mara Fazio
Regie: Valentina Fazio
Aufführungsrechte beim Drei Masken Verlag, München

Am 9.2.1948 starb Karl Valentin, ein Komiker, Volkssänger, Autor und Filmproduzent aus Bayern, insbesondere aus München. 2018 jährt sich sein Todestag zum 70. Mal.

ProgettoQuindici e. V. bringt daher Karl Valentin auf die Bühne, und zwar in italienischer Sprache. Anliegen dieser Aufführung ist es, der italienischen Gemeinschaft in München einen Stück der bayerischen Kultur und Literatur näherzubringen, um die Integration und die Verständigung zwischen Deutschen und Nichtdeutschen zu fördern. Das möchte ProgettoQuindici e. V. durch den Humor und der Art zu Scherzen des bayerischen Valentins erreichen – denn Humor ist ein sehr wichtiges Merkmal jeder Nationalität. Daneben richtet sich die Aufführung auch an Deutsche, die die italienische Sprache lieben, die neugierig auf eine »ausländische« Interpretation von Karl Valentin sind und sich für italienische Musik der zwanziger und dreißiger Jahre interessieren.

(Augusto Giussani, ProgettoQuindici e. V., München)